Trauer um Prof. Dr. Bernt Ahrenholz

Nachruf
  • Life
  • Aktuelles

Meldung vom: 20. November 2019, 14:10 Uhr

Bereits am 13. November 2019 ist Prof. Dr. Bernt Ahrenholz nach schwerer Krankheit verstorben. Er hinterlässt uns vielfältige Forschungsdaten und -ergebnisse und kreative Ideen, die viele Akteure in sprachdidaktischen Lehr-Lern-Kontexten bereichern. Als Teilprojektleiter "Sprache im Fachunterricht" in der 1. Förderphase von ProfJL verfolgte er stets das Ziel, die Lehrerbildung in Bezug auf die in der Schulwirklichkeit vorhandene sprachbedingte Heterogenität zu verbessern. Somit leistete er einen wertvollen Beitrag zu einer Qualifizierung von Lehramtsstudierenden, die sie für die spezifische Sprachlichkeit des schulischen Fachunterrichts sensibilisieren sollte. 

Wir denken an Herrn Ahrenholz sowie seine Hinterbliebenen und schätzen ihn als einen besonders engagierten Forscher und Hochschullehrer in seinem Fachbereich.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang