10./11.11.2016 - Network Meeting "Internationalisierung der Lehrerbildung"

Es ist mittlerweile zum Allgemeinplatz bildungspolitischer Debatten geworden: Die Lehrerbildung in Deutschland muss weltoffener werden. Sie muss Internationalisierung und Interkulturalität verbindlich in der Ausbildung zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer etablieren. Deutlich zeigt sich dabei die Herausforderung, in dem stark von bildungspolitischen Interessen einzelner Bundesländer geprägten deutschen Lehrerbildungssystem, den zunehmenden Mobilitätsansprüchen und multikulturellen Lebens- und Arbeitskontexten des 21. Jahrhunderts zu entsprechen. Dezidiert wird dies jedoch als Aufgabe für die erste Phase der Lehrerbildung in den Empfehlungen zur Lehrerbildung (2013/15) der Hochschulrektorenkonferenz beschrieben.

Mit dem Network Meeting rückte das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Jena die Internationalisierung der Lehrerbildung erneut in den Fokus; dies in Anlehnung an die Empfehlungen zur Lehrerbildung der Hochschulrektorenkonferenz sowie die DAAD-Fachtagung zur Internationalisierung der Lehrerbildung vom 8. November 2013. Ziele des Network Meetings waren: (1) die Weiterführung und Vertiefung des Dialogs zwischen den Universitäten, (2) die stärkere überregionale Vernetzung von Akteuren sowie Experten im Bereich der Internationalisierung der Lehrerbildung sowie (3) die Anbahnung stabiler und nachhaltiger Kooperationen.

Hier können Sie die Pressemitteilung der Universität Jena vom 4.11.2016 nachlesen. Die Videoaufzeichnung der Keynotes, die AG-Impulse sowie weiterführende Materialien finden Sie hier.

 

Eckdaten zur Veranstaltung

Datum:  10. - 11. November 2016 Poster_Netwerk Meeting
 
Ort: Rosensäle
Fürstengraben 27, 07743 Jena

Zielgruppe:  

Hochschulen im In- / Ausland, Internationalisierungsexperten, 
Auslandsschulwesen, Lehrerbildner, Lehrkräfte, Studierende, Lehrerfortbildungsinstitute, Ministerien

Veranstalter:   

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung / Projekt ProfJL

Themenfeld 2: Internationalisierung

Teilprojekt 5: Praxissemester im Ausland

Programmflyer:  hier
Programmbroschüre: hier

Impressionen der Veranstaltung
Fotografin Susann Ehrhardt

01 Network Meeting 02 Network Meeting 03 Network Meeting
04 Network Meeting 05 Network Meeting 06 Network Meeting
07 Network Meeting 08 Network Meeting 09 Network Meeting

Im November 2016 fanden zwei weitere Tagungen zur Internationalisierung statt: (1) Internationalisierung der Curricula (Universität Göttingen) und (2) Internationalisierung der Lehrerausbildung (DAAD, Berlin).

Ansprechpartnerin

Teilprojekt-Koordinatorin: Dr. Nancy Grimm
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zentrum für Lehrerbildung und
Bildungsforschung         
Semmelweisstraße 12
07743 Jena
E-Mail:
Tel.:  +49 (0) 3641 9 45088